Ehrenamtliche gesucht – Versicherungskammer Stiftung vergibt Ehrenamtspreis 2023


Die Versicherungskammer Stiftung vergibt in diesem Jahr wieder den Ehrenamtspreis für Engagierte aus Rheinland-Pfalz und Bayern, die sich in Vereinen, in Hilfsorganisationen oder Initiativen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Sport einsetzen. Dieses Jahr steht der Preis unter dem Motto „Gesellschaft im Wandel – Ehrenamt im Wandel“ und ist mit insgesamt 43.000 Euro dotiert.

„Genauso wie sich die Welt im Wandel befindet, wandelt sich auch das Ehrenamt. Nicht wenige Vereine und Initiativen haben mit einer überalterten Mitgliederstruktur zu kämpfen, auch an der Südlichen Weinstraße. Im schlimmsten Fall müssen sie sogar aufgelöst werden, weil Mitglieder fehlen“, bedauert Landrat Dietmar Seefeldt. Dabei werde gerade in Vereinen Gemeinschaft und Zusammenhalt gelebt, weshalb sie eine wichtige Stütze für die Gesellschaft seien. Deshalb unterstützt der Kreischef gerne den Ehrenamtspreis der Versicherungskammer Stiftung, die erfolgreiche Lösungsansätze auszeichnen möchte. „Der Ehrenamtspreis ist eine tolle Möglichkeit zu zeigen, wie Sie mit den Herausforderungen der Zeit umgehen. Damit bereichern Sie nicht nur Ihr eigenes Umfeld, sondern können auch Inspiration für andere sein“, betont der Kreischef.

Wer sich bewerben kann
Aufgerufen sind Ehrenamtliche, die zum Beispiel weitere Zielgruppen als die eigene Zielgruppe ansprechen. Die sich mit neuen Themenfeldern auseinandersetzen, über den Tellerrand hinausblicken und mit anderen Organisationen kooperieren. Die auf unterschiedliche Meinungen und Bedürfnisse der aktiven Mitglieder eingehen. Die den Spagat zwischen Tradition und Wandel schaffen, Stichwort Digitalisierung.
 
Eine Fachjury urteilt unter anderem nach den Qualitätskriterien Nachhaltigkeit, Modellcharakter, Ideenreichtum, Innovation, Zukunftsfähigkeit, Kommunikation und sozialen Faktoren. Sie prämiert acht Preisträger mit einem Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Darüber hinaus nominiert die Jury aus allen Einreichungen weitere Projekte für einen Publikumspreis: Über eine öffentliche Online-Abstimmung können drei der Nominierten ein Preisgeld in Höhe von je 1000 Euro erhalten.
Bewerbungen sind bis 12. Februar online möglich unter www.versicherungskammer-stiftung.de

Willkommen zu meinBeitrag

Installieren
×